Über den bisexuellen Regenschirm

JD/ September 23, 2020/ Allgemein

Vielleicht denkt ihr euch jetzt „bitte was?!“ – aber lasst mich erklären…. Im Englischen gibt es den Begriff umbrella term, Überbegriff. Bisexualität ist nicht nur eine eigene Identität, sondern auch genau das – ein Überbegriff über viele nicht-monosexuelle Anziehungsarten (also Anziehung, die sich nicht nur auf ein Geschlecht bezieht). Deshalb schreiben wir oft bisexuell*, bi* und deshalb heißen wir auch

Weiterlesen

Update

JD/ September 20, 2020/ Allgemein, Community

Liebe Visis, liebe Besucher*innen, ich glaube wir müssen nicht extra erwähnen, dass 2020 ein turbulentes Jahr ist. Letztes Jahr haben wir endlich eine neue Location für unseren Stammtisch gefunden (shout out an das Villa Vida an dieser Stelle), heuer haben wir aufgrund von Covid-19 unsere Stammtische weitestgehend auf Discord verlagert. Und auch sonst hat sich einiges getan: Wir haben endlich

Weiterlesen

Neuer Stammtischtermin

JD/ September 17, 2019/ Allgemein, Community, Events

Ab Oktober findet unser Stammtisch nicht mehr am ersten Dienstag, sondern am ersten MITTWOCH im Monat statt. Wir sind nun dauerhaft im tollen Villa Vida Café und können am ersten Mittwoch ab 19h den kleinen Raum nutzen.Das heißt, es wird nun auch wieder öfter Themenstammtische geben, wo wir zu einzelnen Themen kleine Vorträge, Diskussionen und ähnliches planen.Wir freuen uns, wenn ihr diese

Weiterlesen

visiBi*lity Austria Telegram Channel!

JD/ Mai 24, 2019/ Allgemein, Community

Über den Channel könnt ihr aktuelle Updates und Infos zu Events bekommen. Er soll eine Alternative zu Facebook und (noch? nicht existentem) Newsletter sein, um über Veranstaltungen informiert zu werden, ohne dass man immer die Website checken muss.   t.me/visibilityAT

Aufruf: Wir brauchen eure Meinungen!

JD/ Februar 7, 2018/ Allgemein/ 0Kommentare

Liebe alle! Wir möchten ein bisschen mehr mit eurem Feedback arbeiten und versuchen darauf einzugehen, was ihr euch von einer bi*community wünschen würdet. Dazu haben wir einen Fragebogen erstellt. Das Ausfüllen sollte nicht mehr als 5-10 Minuten in Anspruch nehmen, je nachdem wie genau die offenen Fragen beantwortet werden. (Ausnahmen bestätigen angeblich die Regel.) Es wär toll, wenn viele von

Weiterlesen

Become Visible

JD/ Oktober 19, 2017/ Allgemein, Community/ 0Kommentare

Du möchtest sichtbar werden? Zur Community stoßen? Dich mit gleichgesinnten austauschen? In der Community aktiv werden und dich beteiligen? Dir Unterstützung holen? Undundund… Dann komm in unsere Facebook-Gruppe! Sie ist geheim, das heißt du wirst nicht unfreiwillig geoutet. Du kannst die Gruppe aber auch nicht finden. Schick unserer Admina* JD eine Nachricht auf Facebook oder schick uns deine Email-Adresse (mit

Weiterlesen

Regenbogenparade und Pride 2017

JD/ Juni 22, 2017/ Events, Pride

Der Pride Month war heuer ein guter Monat für die visiBi*lity. Wir waren mit einem Stand am Andersrum-ist-nicht-verkehrt-Straßenfest in der Otto-Bauer-Gasse, hatten einen Stand im Pride Village und sind als Fußgruppe bei der Regenbogenparade mitmarschiert! Andersrum-ist-nicht-verkehrt-Straßenfest Am 3. Juni waren wir dort vertreten und haben Flyer verteilt, Leute informiert und waren sichtbar. Das Fest an sich war total nett, wenn

Weiterlesen

Initiativen-Start von STOP Hate Crime & Speech in Innsbruck

JD/ Mai 15, 2017/ Events/ 0Kommentare

Vergangenen Samstag fand in Innsbruck der offizielle Start der Kampagne STOP Hate Crime & Speech statt. Ins Leben gerufen wurde die Initiative vom Verein Vielfalt und ist Teil des No Hate Speech Movements des Europarates. Sie bieten damit eine Anlaufstelle für alle LGBTQIA+ Menschen an, die Opfer von Hassrede und/oder Gewalt wurden. Man kann Vorfälle anonym melden und muss so auch

Weiterlesen

VISIBI*LITY am Regenbogenmarsch für Menschenrechte

JD/ April 22, 2017/ Events/ 0Kommentare

Gestern fand in Wien der Regenbogenmarsch für Menschenrechte statt. Organisiert von To Russia With Love Austria wollte die Demonstration auf die in Tschetschenien und Russland verübten Gräueltaten aufmerksam machen und ein Zeichen FÜR Solidarität und GEGEN queere Verfolgung setzen. An die 600-700 Teilnehmer*innen marschierten von der Staatsoper über die Hofburg zum Parlament, wo es, nach einer Schweigeminute, eine Abschlusskundgebung gab.

Weiterlesen