Über den Verein

2015 hat sich in Wien eine Gruppe an Bi*sexuellen auf Facebook gefunden und beschlossen, sich einen Raum und eine Community zu schaffen. Regelmäßige Treffen führten dazu, dass immer mehr Leute zur Gruppe stießen und schließlich auch dazu, dass die visiBi*lity 2016 den ersten bi*sexuellen Beitrag zur Regenbogenparade leistete und als Fußgruppe mitmarschierte.

Schon länger stand die Vereinsgründung im Raum und 2017 war es endlich soweit: Das Kernteam der Gruppe hat sich zusammengesetzt und Vereinsstatuten ausgearbeitet. Nach langem hin und her und dem Anschließenden Antragstellen und Korrekturen war es Anfang Juni 2017 schließlich soweit: Der Verein visiBi*lity Austria – 1. Bisexuellen*verein Österreichs war geboren!

Jetzt geht es ans Eingemachte: Wir wollen eine Community bieten und organisieren die verschiedensten Events. Von den regelmäßigen Stammtischen bis hin zu Picknicks im Sommer, Parties zum Bisexual Visibility Day am 23.9., einer Weihnachtsfeier im Winter – geplant haben wir noch viel mehr!
Außerdem arbeiten wir bereits jetzt schon an Ideen für die Regenbogenparade 2018! Du willst dich einbringen? Werde Mitglied!